Gründerberater finden

Steuerberater auswählen

Suchen Sie einen Berater Ihres Vertrauens.

In Deutschland gibt es rund 90.000 Steuerberater. Diese dürfen ebenso wie Rechtsanwälte nicht aktiv Werbung betreiben. Wie also finden Sie den passenden Berater – eine wichtige Frage, geht es doch um die Besetzung einer herausragenden Vertrauensposition.

Der beste Tipp: Halten Sie im Kollegen- und Bekanntenkreis nach passenden Beratern Ausschau. Der zweitbeste Tipp: Suchen Sie online. Hier bieten der Deutsche Steuerberaterbund und die Steuerberaterkammern Such-Services an.

Wenn Sie „Ihren“ Berater gefunden haben, klären Sie, wie viel die Dienstleistung in etwa kosten wird. Dazu wird Sie der Steuerberater im Erstgespräch nach den Größenordnungen Ihres Betriebes fragen (voraussichtlicher Umsatz, Gewinn, Bilanzsumme etc.) und abklären, welche Leistungen Sie beanspruchen wollen. Stets zu beachten: Die Honorare werden nach der Vergütungsverordnung für Steuerberater (StBVV) erhoben, die Honorare für Leistungen außerhalb der Steuerberatung (also etwa Betriebs- und Unternehmensberatung) sind frei verhandelbar.

Tipp: Machen Sie sich vorab klar, welche Leistungen Sie von Ihrem Steuerberater erwarten:

  • Soll er Sie betriebswirtschaftlich beraten?
  • Soll er die Finanz- und Lohnbuchhaltung inklusive der Voranmeldungen für Sie übernehmen?
  • Soll er Jahresabschlüsse und Bilanzen erstellen?

Ihr Bearbeitungsstatus dieses Steps:

Status Ihrer Umsetzungsphase:

100% unbearbeitet

Ihre Notizen zu diesem Step:

Tool nur nach Anmeldung nutzbar

Nutzen Sie kostenlos den vollen Funktionsumfang von Gründerberater.de und erhalten Sie Zugriff auf alle Tools. Auf Grundlage Ihres Gründerprofils können z.B. die passenden Fördermittel für Sie ermittelt werden und kann sich Gründerberater.de dynamisch an Ihre individuelle Ausgangssituation anpassen.

Sie haben bereits einen Account? Zur Anmeldung
Sie wollen sich kostenlos registrieren? Zur Registrierung

Ihr nächster Step:

Buchführung einrichten

Gründerberater.de

Meine Gründung