Gründerberater finden

Bankgespräche führen

Bereiten Sie Ihre Unterlagen gemeinsam mit Ihrem Fördermittelberater perfekt vor.

Sie haben im Finanzplan Ihren Kapitalbedarf ermittelt. Ferner kennen Sie die für Sie relevanten Fördermittel aus dem Fördermittel-Sofort-Check von Gründerberater.de.

Die Vorbereitung der Anträge sowie der nachfolgenden Gespräche bei einer Bank oder Sparkasse sollten Sie gemeinsam mit Ihrem Fördermittelberater durchführen. Falls Sie mit diesem noch keinen Termin vereinbart haben, sollten Sie dies jetzt tun. Schließen Sie dazu den Fördermittel-Sofort-Check ab und vereinbaren Sie im Anschluss den Termin für das kostenlose Erstgespräch.

Lesen Sie nun wichtige Tipps für die Vorbereitung Ihrer Bankgespräche.

Schon beim ersten Treffen entscheidet sich oft, ob der Mitarbeiter des Kreditinstituts Sie unterstützt – und Ihnen damit den Weg zum optimalen Finanzierungsmix ebnet.

Und so bereiten Sie diesen wichtigen Termin richtig vor:

CHECKLISTE

  • Vereinbaren Sie rechtzeitig einen Gesprächstermin.
  • Machen Sie dabei – je nach Organisationsstruktur des Instituts – ein Treffen mit den Fachleuten für Förderprogramme aus. Fragen Sie bei dieser Gelegenheit nach, welche Unterlagen schon vor dem Gespräch benötigt werden, z.B. der Businessplan und reichen Sie diese idealerweise mindestens eine Woche vor dem Gespräch ein.
  • Bereiten Sie sich sorgfältig auf das Gespräch vor. „Warum wollen Sie sich selbstständig machen?“ und „Warum hat Ihre Geschäftsidee bessere Marktchancen als ähnliche Produkte oder Dienstleistungen?“ sind Fragen, die Ihnen der Bankberater sicher stellen wird.
  • Behalten Sie das Ziel des Gesprächs vor Augen.
  • Zunächst überzeugen Sie die Bank oder Sparkasse, Ihr Projekt zu finanzieren. Dann suchen Sie gemeinsam nach der günstigsten Lösung. Die lautet normalerweise: öffentliche Fördermittel, ergänzt durch ein Darlehen der Hausbank.
  • Treten Sie selbstsicher (aber nicht überheblich) und beharrlich auf.
  • Zeigen Sie, dass Sie 100-prozentig hinter den geplanten Investitionen und Ihrer Geschäftsidee stehen. Machen Sie Ihrer Bank klar, wie sehr Ihnen an einer guten Zusammenarbeit gelegen ist und dass Sie sie in Zukunft intensiv über den Fortgang Ihres Unternehmens informieren wollen.
  • Kreditinstitute arbeiten gewinnorientiert, bemühen sich also, ihr Geld zu möglichst guten Konditionen zu verleihen. Verständlich, dass ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nicht immer auf preisgünstige staatliche Finanzquellen verweisen.
  • Sammeln Sie vor dem Gespräch Argumente für den Einsatz öffentlicher Fördermittel.
  • Das können z.B. der Verzicht auf Sicherheiten, niedrigere Zinsen oder liquiditätsschonende, tilgungsfreie Jahre am Beginn der Laufzeit sein.
  • Überlegen Sie, welche Sicherheiten Sie für einen Kredit anbieten können.
  • Kreditinstitute müssen bei der Vergabe große Vorsicht walten lassen und bestehen deshalb auf einer weitreichenden Absicherung ihres finanziellen Engagements. Bieten Sie aber keinesfalls Ihr ganzes Vermögen als Sicherheit an, sondern behalten Sie immer einen „Notgroschen“ zurück.
  • Rechnen Sie damit, dass nicht jede Bank Ihr Vorhaben finanzieren will.
  • Vereinbaren Sie deshalb Termine bei verschiedenen Kreditinstituten.
  • Achtung: Wer Fördermittel nutzen möchte, muss unbedingt die Fristen einhalten.
  • Beantragen Sie die Fördermittel vor dem Beginn der Investition beim Kreditinstitut – zwischen Antrag und Auszahlung des Geldes können Wochen oder mehr vergehen. Kalkulieren Sie die Bearbeitungszeit der Bank oder Sparkasse zusätzlich mit ein.

Tipp: Lassen Sie sich von Ihrem Berater beim Bankgespräch begleiten. Wenn von dritter Stelle jemand das Vorhaben kompetent coacht, gibt dies auch der Bank meist zusätzliche Sicherheit. Die Gesprächsführung allerdings sollte im Wesentlichen bei Ihnen liegen.

Ihr Bearbeitungsstatus dieses Steps:

Status Ihrer Umsetzungsphase:

100% unbearbeitet

Ihre Notizen zu diesem Step:

Tool nur nach Anmeldung nutzbar

Nutzen Sie kostenlos den vollen Funktionsumfang von Gründerberater.de und erhalten Sie Zugriff auf alle Tools. Auf Grundlage Ihres Gründerprofils können z.B. die passenden Fördermittel für Sie ermittelt werden und kann sich Gründerberater.de dynamisch an Ihre individuelle Ausgangssituation anpassen.

Sie haben bereits einen Account? Zur Anmeldung
Sie wollen sich kostenlos registrieren? Zur Registrierung

Ihr nächster Step:

Das Unternehmen gründen

Gründerberater.de

Meine Gründung